Veranstaltungen

Glatteiswanderung zur Hütte

Eines der schönsten Ereignisse zu Beginn des Laufjahres ist die Hüttenwanderung. Diesmal trafen sich die Wanderinteressierten am Sonntag, dem 27. Januar, am Parkplatz Herbsthäuschen, um in Windungen und kleinen Abzweigungen nach ungefähr einer Stunde an der Grillhütte anzukommen und einzukehren.

Nach den Jahren mit Schnee und harschem Untergrund, erlebte der Lauftreff eine Planänderung, die vor allem beinhaltete, dass man sich auf die drei großen „K“ (Konzentration, Kondition und Koordination) besinnen, aber vor allem Konzentration und Koordination reaktivieren musste. Es war nämlich glatt, spiegelglatt bisweilen, sodass die gewölbten Forstwege, auf denen zuerst eine Schicht Eis lauerte, auf der zuoberst Wasser lag, zu besonderer Vorsicht gemahnte. Da auf Norbert aber stets Verlass ist, somit auch bei der Streckenwahl, kam trotz der Untergrundverhältnisse niemand geschädigt ins Ziel, obwohl es diverse Ausrutscher gab.

In der kuschelig gefüllten Grillhütte wurde nicht nur üppig gegessen und getrunken, sondern der Rahmen genutzt, um sich bei Verantwortlichen zu bedanken und Mitglieder zu ehren, die z.B. Marathons erfolgreich absolviert hatten.

Alles in allem kann man sich kaum einen besseren Start ins Laufjahr denken als mit den Lauf- und Walkingfreunden eine Fete im Wald zu erleben.

Schließlich muss man sich für die neue Wettkampfsaison und das 2019 erstmalig stattfindende Trainingslager am Sensenstein rüsten.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>